Dienstag, 5. März 2013

Crunchips American Cream Honey Mustard-Flavour (Limited Edition)

Crunchips American Cream Honey Mustard-FlavourZufälligerweise haben wir beim Einkaufen eine neue Geschmackssorte von Crunchips  mit einem unübersehbar fetten "Limited Edition"-Button entdeckt, von denen wir zumindest durch Werbung im TV und Internet noch nichts mitbekommen haben.
Da ich großer Fan der Honig-Senf-Pretzels von Snyder’s bin, gebe ich die Hoffnung nicht auf, eines Tages auch Chips zu finden, die ähnlich genial schmecken. Ein Versuch scheiterte bereits mit den Stapelchips der Lidl-Eigenmarke Rusti Chips, die in der Broadway-Edition auch nach Honig-Senf schmecken sollten, aber eher an geschmackloser Pappe mit süßlichem Kartoffelaroma erinnert haben.
Die Verpackung von der Crunchips verspricht jedenfalls "würzig-cremigen Crunch", wie auch immer das funktionieren soll, und einen cremig-süßen und leicht senfigen Geschmack wie aus dem US-Diner.

Ersteindruck

Beim Aufreißen der Tüte riecht es erst vorrangig senfig und leicht würzig, mit unspezifischem Kartoffelchiparoma. Die Chips selbst sind einfach dünn geschnitten, nicht geriffelt oder sonst wie auffällig aussehend und schön knusprig.

Schmeckt es?

Crunchips American Cream Honey Mustard-FlavourIn der ersten viertel Sekunde bleibt es bei einem recht neutralen, leicht süßlichen Kartoffelgeschmack – und dann kommt der Senfhammer. Und zwar deutlich, denn durch die Schärfe und leichte Säure brizzelt und brennt es wirklich auf der Zunge. Nach einer Weile (oder vielen Chips) ebbt das zwar irgendwann ab, aber das macht den Geschmack auch nicht besser, sondern bleibt "ganz okay". Es bleibt durchgängig beim eintönigen Senfgeschmack, nur dass sich nach einer Zeit noch ein sehr penetrantes Zwiebelaroma bemerkbar macht. Besonders würzig oder salzig ist diese Geschmacksrichtung jedenfalls nicht, wodurch sich die Gier nach mehr auch in Grenzen hält.
Das Ablecken der Würzmischung ist übrigens eine schlechte Idee, das schmeckt nämlich einfach nur ekelhaft.

Fazit

Ich würde mir diese Geschmacksrichtung nicht nochmal kaufen. An sich zwar ganz nett und nicht abstoßend, aber eher eine Enttäuschung als totales Geschmackserlebnis. Immerhin schon mal besser als die Lidl-Variante, aber ich kann gern drauf verzichten.
Von mir bekommen sie daher nur 4,5 von 10 Punkten.

Zweite Meinung

Konna: Ausgehend von der Erwartungshaltung an die Chips muss man leider eher von einer Enttäuschung sprechen. Es fehlt einfach komplett die Süße, die ich mir aufgrund des Honigs und des Versprechens auf der Packung vorgestellt hatte. Sieht man davon ab, bleibt ein absolut durchschnittliches Geschmackserlebnis. Fürs einmalige Probieren okay und mit dem leicht scharfen Senfgeschmack mal etwas anderes als das übliche Paprikaeinerlei, aber vermutlich würde ich sie nicht wieder nehmen, aber auch nicht verschmähen, wenn man sie mir anbieten würde. Daher vergebe ich 5,0 von 10 Punkten.

Hersteller: Lorenz Snack-World
Inhalt: 175 g
Preis: 1,89 €
Gekauft bei: Marktkauf
Nährwerte pro 100 g:
Brennwert: 544 kcal
Eiweiß: 6,0 g
Kohlenhydrate: 49,0 g Fett: 35,0 g
Besonderheiten: Limitiert
Zutaten
Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Zucker, Salz, Zwiebelpulver, Honigpulver, Aroma (enthält Milch- und Senferzeugnisse), färbendes Lebensmittel Kurkumaextrakt, Hefeextraktpulver.
Kann auch Gluten enthalten.

Kommentare:

  1. Genau so, besser währe meine Bewertung auch nicht ausgefallen.

    Mein Glück habe ich diese zum Sonderpreis gekauft sonst hätte ich mich mehr geärgert.

    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe diese Sorte Crunchips "versehentlich" gekauft, da ich eig. die Sorte "Cheese and Onion" kaufen wollte.
    Ich war gleich beim ersten Chip im Mund total angewiedert, da es einfach nur nach Senf schmeckt.
    Der Geschmack wird auch nach mehreren weiteren Chips nicht besser, sodass ich hier nur 1 von 10 Punkten geben würde.
    Wirklich schade um das Geld!

    AntwortenLöschen