Sonntag, 19. Mai 2013

Reese’s Fast Break

Fast Break 01Die USA und ihre gefühlt zigtausend verschiedenen Schokoriegel – wie gern würde ich mich da einmal quer durchfuttern und alles probieren. Weil das aber nicht so leicht ist, freue ich mich immer besonders, wenn ich die Möglichkeit habe, an importierte Produkte heranzukommen.
So auch bei Reese’s Fast Break, bei dem ich aber eher skeptisch zugegriffen habe, sah er auf der Abbildung doch sehr mit Erdnussbutter gefüllt aus. Und für Erdnussbutter bin ich eigentlich nicht so zu haben.

Freitag, 10. Mai 2013

Milka Milchcrème mit Haselnusskrokant

Milka-1Ich mag Milkaschokolade. Geschmacklich spielt sie für mich in der ersten Liga und auch die Vielfalt an Sorten kann sich sehen lassen. Zu dem normalen Sortiment kommen aber auch immer wieder limitierte Sorten in den Handel, die mal mehr, mal weniger interessant klingen.
Bei der Sorte “Milchcrème mit Haselnusskrokant” wäre ich eigentlich gar nicht auf die Idee gekommen, dass es sich hierbei um eine zeitlich limitierte Sorte handelt, würde nicht ein rotes Banner warnend “Nur für kurze Zeit!” künden. So ungewöhnlich klingt das nämlich nicht, aber eine Kostprobe war es mir wert.

Dienstag, 7. Mai 2013

Hershey’s Take 5

Take5-1 Der “Take 5” ist ein weiterer Riegel aus der USA-Import-Grabbelkiste, den man in Deutschland nicht kennt und der auf den ersten Blick wieder typisch amerikanisch-überladen wirkt. Die Verpackung verspricht nämlich 5 Schichten in einem Riegel: Schokolade, Brezeln, Erdnussbutter, Karamell und Erdnüsse. Ich bin mir sicher, dass vielen nach diesem Zutatenoverflow zuerst ein “Oh Gott” durch den Kopf schießt, aber die Menschheit teilt sich da noch sicherlich in “Oh Gott, wie geil” und “Oh Gott, ich brauche einen Eimer”.

Sonntag, 5. Mai 2013

Duplo White

DuploWhite-1Früher oder später kommen eigentlich fast alle Schokoladenhersteller auf die Idee, sie könnten ihre beliebten Produkte ja auch einmal in einer Version mit weißer Schokolade anbieten. Toblerone, Küsschen, Kitkat sind nur einige Beispiele.
Der neueste Vertreter in dieser Kategorie ist Duplo, die es jetzt in einer limitierten Edition ebenfalls mit weißer Schokolade gibt. Doch taugt die “wahrscheinlich längste Praline der Welt” auch in dieser Form oder kann man genauso gut darauf verzichten?